Die Seewasseraquarien

       


 

 

Tropen

Im Bereich der Seewasseraquaristik liegt in unserer Schauanlage der Schwerpunkt bei den Tieren der tropischen Meere. In einem 2,2 Meter langen Aquarium leben die unterschiedlichsten Stein- und Weichkorallen, daneben wollen in diesem Becken die inzwischen berühmten Clownfische ("Nemos") entdeckt werden. Lassen sie sich von dem einzigartigen Charme dieses Beckens verzaubern. In weiteren Becken präsentieren wir ihnen eine große Bandbreite von tropischen Korallenfischen, zum Beispiel Kugel-, Igel-, Drücker- und Doktorfische. Auch zahlreiche Raubfische der Tropen können sie bei uns kennen lernen, wie den Baramundi, Zackenbarsche und natürlich  verschiedene Haie. In einer kleinen "Spezialitäten-Wand" befinden sich fünf Kleinaquarien, in welchen kleine bzw. spezialisierte Tierarten untergebracht sind. Anziehungsobjekte sind im tropischen Bereich immer wieder die Seepferdchen und die nah verwandten Seenadeln. Entdeckt werden können hier aber auch die winzigen Zwerggrundeln, der Knallkrebs oder der hochgiftige Steinfisch.

 

 

 

Nordsee

Sechs unserer Seewasseraquarien sind den Tieren der Nordsee gewidmet. In einem ca. 6.000 Liter fassenden Felsgrundbecken leben einige Tiere, die man sonst nur im Kühltresen der Fischhändler sieht. Neben Taschenkrebs und Knurrhahn sieht man hier auch Dorsche und den nah verwandten Seelachs. In einem 100 cm hohen Helgolandaquarium lebt ein Vertreter der größten Krebsart der Nordsee, ein strahlend blauer (und sicherlich auch sehr schmackhafter!) Hummer, den wir schon vor Jahren als "Hummerbaby" aus Tönning bekamen. Die vier weiteren Nordseebecken stellen verschiedene Lebensräume der Nordsee vor, zum Beispiel Muschelbank, Felsküste oder Seegraswiese.

Öffentliche Fütterung der Tiere am Dienstag und Freitag

um 16 Uhr

 
Rollstuhlgerechte Einrichtung.
 
Hunde dürfen an der kurzen Leine mit geführt werden. 
 
Eintrittspreise


Erwachsene: 4,00 €
Kinder (3- 15 Jahre): 2,- €
Gruppen ab  
15 Personen auf Anfrage
 
Rollstuhlfahrer erhalten eine Ermäßigung von -,50 €, da einige Becken aus sitzender Position nicht einsehbar sind.  

 

84657