Schildkröten   

 

Im Bewusstsein vieler Menschen nehmen Schildkröten eine Sonderstellung ein. So stark bei vielen Zeitgenossen die Abscheu gegen die meisten Reptilien ist, so stark ist die Zuneigung zu den "niedlichen" Schildkröten. Aus diesem Grund (und auch weil Schildkröten die Lieblingstiere des Inhabers sind) liegt einer unserer Schwerpunkte in der Haltung der verschiedensten Schildkrötenarten.    

Viele unserer Schildkröten wurden uns von Hobbytierhaltern übergeben, die mit ihrer Pflege nicht mehr zu recht kamen, auch ein paar Fundtiere befinden sich in unseren Schildkrötenbestand.   

 Das Highlight unter den Panzerträgern  ist aber wohl eindeutig unsere ca.50 Kg schwere Meeresschildkröte Poldi, die gemeinsam mit zahlreichen Mittelmeerfischen in unserem größten, 22.000 Liter fassenden Aquarium zu Hause ist. Poldi kommt ursprünglich aus einem polnischen Schauaquarium, wo er durch falsche Ernährung erkrankte. 2004 zog Poldi dann ins Meeresmuseum Stralsund um, wo er liebevoll gesund gepflegt wurde. Auch dort konnte er aber nicht bleiben, weil er immer wieder Streit mit den anderen Meeresschildkröten hatte und in der Folge oft gebissen wurde.

Im Juli 2014 kam er dann zu uns, wo er erst ein mal zur Ruhe kommen soll.

Poldi ist nicht die erste "angeschlagene" Meeresschildkröte, die von uns aufgepäppelt wurde. Bis zu Poldis Ankunft lebte bei uns Morla, eine Meeresschildkröte aus illegaler Privathaltung, die bei uns mühevoll gesund gepflegt wurde.

Mittlerweile ist Morla wieder genesen und kräftig gewachsen, so dass wir ihn  an die Stralsunder Kollegen abgegeben haben.

Da Meeresschildkröten durch den Einfluss des Menschen sehr selten geworden und schon seit vielen Jahren streng artengeschützt sind, werden sie nur noch vereinzelt in Schauaquarien gepflegt. Derzeit ist Poldi die einzige Karettschildkröte in ganz Schleswig-Holstein.  

 

Öffentliche Fütterung der Tiere am Dienstag und Freitag

um 16 Uhr

 
Rollstuhlgerechte Einrichtung.
 
Hunde dürfen an der kurzen Leine mit geführt werden. 
 
Eintrittspreise


Erwachsene: 4,00 €
Kinder (3- 15 Jahre): 2,- €
Gruppen ab  
15 Personen auf Anfrage
 
Rollstuhlfahrer erhalten eine Ermäßigung von -,50 €, da einige Becken aus sitzender Position nicht einsehbar sind.

 

84656